7 conseils pour les femmes de fitness

Möchten Sie Fitness-Frau sein? Oder sind Sie Fitness-Frau, aber möchten Sie effektiv sein? Hier sind 7 tolle Tipps, wie man eine effektive Fitness-Frau werden kann:

1. Ein Programm, das am besten zu Ihnen passt. Jede Fitness-Frau ist anders. Sie können eine chirurgische Geschichte haben, in der ein Programm nicht für Sie geeignet ist. Konsultieren Sie immer einen qualifizierten Trainer, damit das Fitnessprogramm Ihnen nicht schadet. Wenn das Fitnessprogramm nicht für Sie ist, sorgt es nur für Frust und Verletzungen.

2. realistische Ziele setzen. Würdest du nicht frustriert sein, wenn du deinen Verstand in den Umbau deinem Körper im Monat stecken? Vergewissern Sie sich, dass der Körper, den Sie in einer Zeit bevorzugen, machbar und realistisch ist. Das Programm sollte auch praktisch sein und wird Ihnen keine falsche Hoffnung geben. Es ist wichtig, sich der Blöcke bewusst zu sein, denen man in seinem Alltag begegnet. Dies wird Ihnen helfen, zu wissen, welches Programm zufriedenstellend ist. Und sobald ein Programm erreicht ist, dann können Sie Ziele und Zeitpläne setzen, die realistisch sind.

3. Übungen sollten an den Körperteilen wirken, wo die Muskeln sind. Der Grund ist vor allem, wenn Sie Muskeln entwickeln, verbrennen Sie mehr Kalorien und dann reduzieren Sie die Fette in Ihrem Körper. Es werden Mehrgelenkübungen und Gewichtheben empfohlen. Erfahren Sie, welche Übungen an einigen Körperteilen funktionieren. Auch mehrheitlich gelten Übungen als effektiv, aber zeitsparend.

4. systematisch sein, wenn es darum geht, an den Muskeln zu arbeiten. Ihre Muskeln sollten im Laufe der Zeit härter arbeiten. Die Wiederholung der gleichen Sätze von Übungen und das gleiche Gewicht, ohne Ihre Muskeln härter zu arbeiten, wird nicht zufriedenstellende Ergebnisse. Sie können Ihre täglichen Ergebnisse speichern und auf der Grundlage Ihrer bisherigen Daten Fortschritte erzielen. Eine Tageszeitung wird Sie auch motivieren, wie Sie verfolgen können, wie weit Sie verschwunden sind. Es stärkt das Vertrauen, da es einen schriftlichen Beweis für etwas gibt, das erfolgreich erreicht wurde.

5. führen Sie eine Reihe von Übungen in 10 Wiederholungen. Jede Zahl, die erreicht wurde, wird als Wiederholung bezeichnet. Versuchen Sie, alle Proben mit weniger Schwung so viel wie möglich zu tun. Je schwächer der Schwung, desto härter wirkt die Muskulatur. Und je härter sie arbeiten, desto größer werden sie. Um zu überprüfen, ob beim Heben viel Dynamik steckt, sehen Sie, ob der Arm schwimmt. Wenn der Arm schwimmt, dann gibt es viel Dynamik.

6. flexibel sein und eine Vielzahl von Übungen durchführen. Jedes Übungsprogramm sollte eine Vielzahl haben. Sie können Ihre Übungen, Ziele und Sets jeden Monat ändern, um Sie motiviert und gehen zu halten. Dies wird Ihnen helfen, zu vermeiden, gelangweilt zu werden und verlieren Energie körperlich und geistig.

7. motiviert sein! Am besten hält man die Energieniveaus der Auszubildenden, indem man einen gesunden Wettbewerb ermöglicht und ihnen ein Gefühl der Kontrolle ermöglicht. Kontrolle zu haben, ist die Sinneseigenschaft zu haben, in der jeder eine Rolle bei der Umsetzung eines Programms bekommt. Dazu müssen Sie auch konsequent Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Nicht alle Programme funktionieren für alle Arten von Menschen. Es gibt kein Training, das für alle am besten geeignet ist. Aber man lernt von erfahrenen Menschen. Lernen Sie, Blöcke zu erkennen und sich selbst diszipliniert zu sein, bleiben Sie motiviert und arbeiten Sie jeden Tag härter und sorgen Sie für Abwechslung. Wenn Sie diese Dinge tun, werden Sie entdecken, dass viele Programme für Sie funktionieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *